cc7f6491

1.2.6.3. Wenn das Auto überhitzt wird


Wenn der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit des Motors über die Überhitzung signalisiert, fühlen Sie den Verlust der Macht oder hören Sie die laute Detonation, den summenden Lärm, – jenes den Motor, wahrscheinlich, ist überhitzt. Man muss das Folgende erfüllen.

Vorsichtig halten Sie s'edte vom Weg, das Auto an und werden die blinzelnden Notsignale aufnehmen. Stellen Sie die Transmission in die Lage "P" (automatisch die Getrieben) oder neutral (die Getriebe mit der Handumschaltung) fest und setzen Sie stojanotschnyj die Bremse ein. Schalten Sie die Luftklimaanlage aus, wenn er verwendet wird.

Wenn die kühlende Flüssigkeit oder Paare aus dem Heizkörper oder aus dem Tank vaporisiert werden, halten Sie den Motor an. Erwarten Sie, bis die Verdunstung vor dem Aufmachen der Motorhaube aufhören wird. Wenn die kühlende Flüssigkeit nicht siedet verdampft nicht, geben Sie den Motor vom Beschäftigten ab und überzeugen sich, dass der elektrische kühlende Lüfter arbeitet. Wenn gibt es, so werden die Zündung abstellen.


Die Warnung

Versuchen Sie nicht, den Deckel des Heizkörpers, wenn den Motor und den Heizkörper die Heissen abzunehmen. Man kann die ernste Verletzung hinausgestoßen unter dem Druck von der heissen Flüssigkeit und die Fähre bekommen.


Nach der Senkung der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors bis zu normal prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Tank wieder. Wenn es erforderlich ist, füllen Sie es bis zur Hälfte wieder aus. Die ernste Verkleinerung der kühlenden Flüssigkeit bezeichnet auf das Vorhandensein des Ausfließens im System. Man muss so bald wie möglich prüfen.