cc7f6491

1.2.6.4. Wenn der Reifen hinuntergehen gelassen ist


Allmählich verringern Sie die Geschwindigkeit, die gerade Richtung aufsparend. Vorsichtig s'edte vom Weg in die sichere Stelle etwas weiter von der Bewegung. Vermeiden Sie die Unterbrechung in der Mitte vom teilenden Streifen der Autobahn. Bleiben auf den ebenen Platz mit dem sicheren Boden stehen.

Halten Sie den Motor an und werden die blinzelnden Notsignale aufnehmen.

Sicher setzen Sie stojanotschnyj die Bremse ein und stellen Sie die Getriebe in die Lage "P" (die automatische Getriebe) oder auf die hintere Sendung (die Getriebe mit der Handumschaltung) fest.

Alle sollen aus dem Wagen zur von der Bewegung entgegengesetzten Seite hinausgehen.

Aufmerksam lesen Sie die folgenden Instruktionen durch:

Während der Nutzung des Hebers beachten Sie die Vorsicht für die Verkleinerung des Risikos des Erhaltens der Verletzung unbedingt. Folgen Sie den Instruktionen für die Arbeit mit dem Heber.

Starten Sie spielen Sie den Motor ab, wenn das Auto nur vom Heber unterstützt wird.

Halten Sie das Auto auf der festen ebenen Oberfläche an, setzen Sie stojanotschnyj die Bremse sicher ein und stellen Sie die Getriebe in die Lage "P" (die automatische Getriebe) oder auf die hintere Sendung (die Getriebe mit der Handumschaltung) fest. Wenn es erforderlich ist, unterlegen Sie den Leisten unter das Rad, das nach den Diagonalen gelegen ist, hingegen vom ersetzten Rad.

Unbedingt stellen Sie den Heber wie es sich gehört auf den Punkt für den Heber fest. Das Heben des Autos vom falsch gelegenen Heber wird das Auto beschädigen oder kann dem Auto zulassen, vom Heber abzuspringen und, ein Grund der Verletzung zu werden.

Niemals podlesajte unter das Auto, wenn er nur von einem Heber unterstützt wird.

Verwenden Sie den Heber nur für den Begriff des Autos während des Ersatzes des Rads.

Heben Sie das Auto nicht, wenn sich jemand im Salon des Autos befindet.

Beim Heben des Autos unterlegen Sie keine Gegenstände auf oder unter den Heber.

Heben Sie das Auto nur auf die Höhe, ausreichend für die Abnahme und den Ersatz des Reifens.

1. Der Schraubenschlüssel für die Muttern der Räder

2. Die Tasche mit den Instrumenten

3. Der Heber

4. Der Griff des Hebers

5. Der Ersatzreifen


Nehmen Sie die geforderten Instrumente und den Ersatzreifen.

Für die selbständige Vorbereitung auf die kritische Situation muss man sich unter Ausnutzung des Hebers, jedes Instruments und der Stelle ihrer Aufbewahrung bekannt machen

Drehen Sie die Vereinigung des Hebers von der Hand um.

Für die Abnahme – drehen Sie die Vereinigung in der Richtung 1 um, bis der Heber frei sein wird.

Für die Aufbewahrung – drehen Sie die Vereinigung in der Richtung 2 um, bis der Heber für die Verhinderung seiner Umstellung vorwärts während des Zusammenstoßes oder des heftigen Bremsens sicher gefestigt sein wird.

Die Abnahme des Ersatzreifens

Schwächen Sie die Mutter 1 und nehmen Sie sie ab.

Nehmen Sie den Deckel 2 Ersatz- Reifen ab.

Schwächen Sie den Bolzen 3 und nehmen Sie es ab.

Nehmen Sie die Scheibe 4 ab.


Dann erreichen Sie den Ersatzreifen aus dem Auto.

Bei der Aufbewahrung des Ersatzreifens stellen Sie sie auf die Stelle von der äußerlichen Seite des Rads nach draußen fest. Dann festigen Sie den Reifen, die obenangeführten Punkte für die Abnahme in der Rückordnung für die Verhinderung ihrer Bewegung vorwärts während des Zusammenstoßes oder des heftigen Bremsens wiederholend.

Die Blockierung des Rads

Unterlegen Sie den Leisten unter das Rad, das nach den Diagonalen gegenüber dem hinuntergehen gelassenen Reifen gelegen ist, für den Abzug des Autos von katschenija beim Heben von seinem Heber.

Bei der Blockierung der Räder legen Sie den Leisten vorn für die Vorderräder oder hinten für die Hinterräder.

Die Abnahme des dekorativen Deckels des Rads

Die Stahlräder

Nehmen Sie den dekorativen Deckel des Rads ab.

Die Aluminiumräder
Nehmen Sie den dekorativen Deckel des Rads mit Hilfe des spitzen Endes des Schraubenschlüssels für die Muttern der Räder ab.


Die Warnung

Versuchen Sie nicht, den dekorativen Deckel von der Hand abzunehmen.


Die Abschwächung der Muttern der Räder

Schwächen Sie alle Muttern des Rads.

Immer schwächen Sie die Muttern der Räder vor dem Heben des Autos.

Die Muttern drehen sich gegen den Uhrzeigersinn für ihre Abschwächung um. Für das Erhalten der maximalen Hebelbemühung stellen Sie den Schraubenschlüssel auf die Mutter fest so, dass der Griff von der rechten Seite, wie gezeigt war. Ergreifen Sie den Griff neben dem Ende und schlürfen Sie für den Griff nach oben. Seien Sie vorsichtig, damit der Schraubenschlüssel von der Mutter nicht abgesprungen ist.

Nehmen Sie nicht ab bis die Muttern – sie ungefähr auf anderthalb Wendungen nur abschrauben werden.

Die Anordnung des Hebers

Verfügen Sie der Heber im richtigen Punkt für den Heber.

Überzeugen sich, dass der Heber auf dem ebenen und festen Platz gelegen ist.

Das Heben des Autos

Heben Sie das Auto auf die Höhe, ausreichend für die Anlage des Ersatzreifens. Sie erinnern sich, was bolschi der Lichtstreifen mit der Erde bei der Anlage des Ersatzreifens, als bei der Abnahme des hinuntergehen gelassenen Reifens gefordert wird.

Für das Heben des Autos stellen Sie den Griff des Hebers in den Heber (die freie Landung) ein und drehen Sie sie im Uhrzeigersinn um. Kaum wird der Heber das Auto berühren und wird beginnen, es zu heben, prüfen Sie zweimal, dass er richtig gelegen ist.

Der Ersatz der Räder



Nehmen Sie die Muttern des Rads ab und ersetzen Sie die Reifen.

Nehmen Sie den hinuntergehen gelassenen Reifen gerade vorwärts ab und legen Sie sie zur Seite.

Rollen Sie das Ersatzrad in die nötige Lage heran und vereinen Sie die Öffnungen im Rad c von den Bolzen. Dann heben Sie das Rad und streben Sie, dass der obere Bolzen in die Öffnung gegangen ist. Schütteln Sie das Rad und ziehen Sie es auf andere Bolzen an.

Vor der Anlage des Rads entfernen Sie die ganze Korrosion von der Montageoberfläche des Rads mit Hilfe der Drahtbürste oder etwas ähnlich. Die Anlage des Rads ohne guten Kontakt kann das Metall zum Metall auf der Montageoberfläche zur Abschwächung der Muttern des Rads und sogar bringen, das Abschalten des Rads während der Bewegung herbeirufen. Deshalb nach die ersten 1600 km prüfen Sie, ob die Muttern des Rads genug fest festgezogen sind.

Die Rückanlage der Muttern des Rads

Stellen Sie zurück alle Muttern des Rads fest und ziehen Sie von ihren Fingern fest.

Stellen Sie zurück die Muttern des Rads (den sich verengernde Ende nach innen) fest und ziehen Sie sie fest wie es stärker von als Hand möglich ist. Drücken Sie den Reifen und prüfen Sie, ob man sie stärker festziehen kann.

Die Senkung des Autos

Vollständig senken Sie das Auto und ziehen Sie die Muttern des Rads fest.

Drehen Sie den Griff des Hebers gegen den Uhrzeigersinn für die Senkung des Autos um.


Verwenden Sie nur den Radschraubenschlüssel für den Zug der Muttern. Verwenden Sie andere Instrumente oder irgendwelche zusätzlichen Hebel, außer den Händen, wie, zum Beispiel, den Hammer, das Rohr nicht. Überzeugen sich, dass der Schraubenschlüssel die Mutter sicher ergreift.

Ziehen Sie jede Mutter ein wenig für ein einmal pro auf der Zeichnung angegebenen Reihenfolgen fest. Wiederholen Sie den Prozess, bis alle Muttern vollständig festgezogen sein werden.

Die Rückanlage des dekorativen Deckels des Rads

Stellen Sie zurück den dekorativen Deckel des Rads fest:

Die Stahlräder

Stellen Sie den dekorativen Deckel des Rads in die richtige Lage fest.

Die Aluminiumräder

Auf einigen Modellen – vereinen Sie den Schlitz auf dem dekorativen Deckel des Rads mit dem Kern des Ventiles.

Dann klopfen Sie von ihrem Rand der Hand für saschtschelkiwanija sie an Ort und Stelle sicher.

Nach dem Ersatz der Räder

Prüfen Sie den Druck der Luft im ersetzten Reifen.

Regulieren Sie den Druck der Luft bis zum Geforderten. Wenn es niedriger wird, so fahren Sie bis zur nächsten Station der technischen Wartung langsam und pumpen Sie den Reifen bis zum nötigen Druck.

Vergessen Sie zurück nicht, kolpatschok des aufblasbaren Ventiles des Reifens festzustellen, da der Schmutz und die Feuchtigkeit in den Kern des Ventiles geraten können, was zum Ausfließen der Luft bringen wird. Wenn kolpatschok verlorengegangen ist, stellen Sie neu so bald wie möglich fest.

Sicher legen Sie alle Instrumente, den Heber und den hinuntergehen gelassenen Reifen zusammen.

So bald wie möglich ziehen Sie nach dem Ersatz der Räder die Muttern des Rads bis zum Drehmoment mit der Hilfe dinamometritscheskogo des Schlüssels fest und erfüllen Sie die technische Reparatur des hinuntergehen gelassenen Reifens.
Die Warnung

Vor dem Fahren überzeugen sich, dass alle Instrumente, den Heber und den hinuntergehen gelassenen Reifen an den Stellen ihrer Aufbewahrung sicher gefestigt sind, um die Verletzung während des Zusammenstoßes oder des heftigen Bremsens zu vermeiden.