cc7f6491

1.3.2.5. Der Ersatz der Räder


Wenn es die Räder zu ersetzen ist nötig

Wenn das Rad die Beschädigung, zum Beispiel, die Biegung, die Risse oder die starke Korrosion hat, – soll es ersetzt sein. Anders kann der Reifen vom Rad abgleiten oder es wird zum Verlust der Gewalt bringen.

Die Auswahl der Räder


Die Räder sollen damit, bei denen solche zulässige Belastung, den Durchmesser, die Breite des Reifens und den Abflug ersetzt sein. Das Rad anderen Umfanges oder des Typs kann die Führung des Wagens, die Laufzeit des Rads und des Lagers, die Abkühlung der Bremsen, die Kalibrierung des Tachometers / odometra, die Fähigkeit der Unterbrechung, die Orientiertheit der Scheinwerfer, die Höhe der Stoßstange, klirens des Autos und den Abstand vom Reifen oder der Kette protiwoskolschenija bis zur Karosserie und das Fahrgestell negativ beeinflussen.

Der Ersatz auf die verwendeten Räder wird nicht empfohlen. Niemals verwenden Sie die Kamera des Reifens im Rad mit dem Ausfließen, das für beskamernoj die Reifen konstruiert war.

Die Aluminiumräder

Nach dem Durchgang mit dem Auto die ersten 1600 km prüfen Sie, damit die Muttern der Räder normal festgezogen waren.

Wenn die Umstellung erfüllt wurde, prüfen Sie die Reparatur oder der Ersatz der Reifen, damit die Muttern der Räder nach dem Durchgang die 1600 km immer noch festgezogen waren.

Unter Anwendung von den Ketten seien Sie vorsichtig, um die Aluminiumräder nicht zu beschädigen.

Verwenden Sie nur die Muttern der Räder und den Schraubenschlüssel Toyota, vorbestimmt für die Aluminiumräder.

Beim Ausgleich der Räder verwenden Sie nur die Gegengewichte der Firma Toyota oder äquivalent von ihm und den Plastik- oder Gummihammer.

Ebenso, wie und unter Anwendung von beliebigen Rädern, die Aluminiumräder auf die Beschädigung periodisch prüfen Sie. Wenn es ist, sofort ersetzen Sie das Rad.