cc7f6491

10.14. Die stojanotschnyj Bremse


Die stojanotschnyj Bremse soll gewährleisten, das Auto auf der Neigung bei 5–8 Nasenstübern des Laufs festzuhalten. Die Regulierung ist notwendig, wenn der Lauf der Bremse weniger 5 Nasenstüber (die Hinterräder können fest proworatschiwatsja) oder mehr 8 (das Auto unzuverlässig satormaschiwajetsja auf den Neigungen).

DER HEBELANTRIEB

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Um den Zugang auf den Regler zu gewährleisten, nehmen Sie zentral oblizowotschnuju die Sektion ab.
2. Entlassen Sie die Kontermutter (die obere Mutter), regelungs- (unter) die Mutter festhaltend. Ziehen Sie die Regelungsmutter bis zum Erhalten des nötigen Laufs des Hebels der Bremse fest. Ziehen Sie die Kontermutter fest.
3. Prüfen Sie den Lauf des Hebels stojanotschnogo die Bremsen und stellen Sie auf die Stelle die abgenommene Sektion fest.

PEDALNYJ DER ANTRIEB

Langsam auf das Pedal gedrückt, bestimmen Sie die Zahl der Nasenstüber bis zu voll satormaschiwanija, das 3–6 gleich sein soll. Die Regulierung ist notwendig, wenn der Lauf der Bremse weniger 3 Nasenstüber (die Hinterräder können fest proworatschiwatsja) oder mehr 6 (das Auto unzuverlässig satormaschiwajetsja auf den Neigungen).

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Um den Zugang auf den Regler zu gewährleisten, nehmen Sie die Verkleidung ab (siehe den Unterabschnitt 11.23.).
2. Entlassen Sie die Kontermutter (die obere Mutter), regelungs- (unter) die Mutter festhaltend. Ziehen Sie die Regelungsmutter bis zum Erhalten des nötigen Laufs des Hebels der Bremse fest. Ziehen Sie die Kontermutter fest.