cc7f6491

11.9. Die Motorhaube


Die Warnung

Die Arbeiten ist nötig es zu zweit zu erfüllen.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Öffnen Sie die Motorhaube und bedecken Sie von der Decke die benachbarten Paneele der Karosserie.
2. Schalten Sie alle Leitungen aus, die der Abnahme der Motorhaube, sowie des Hörers des Scheibenwischers stören können.
3. Umreißen Sie die Konturen der Schlingen der Motorhaube.

4. Auf den Modellen Avalon entfernen Sie die Klammern der Riegel und schalten Sie die Theken der Motorhaube aus. Der Helfer hält die Motorhaube dabei fest.

5. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung zu den Schlingen ab und mit dem Helfer nehmen Sie die Motorhaube ab.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Bei der Anlage vereinen Sie die früher aufgetragenen Konturen der Schlingen.

Die Regulierung

Die Regulierung der Lage der Motorhaube wird mit seiner Umstellung in den Öffnungen unter die Bolzen der Befestigung der Schlingen nach der Abschwächung der Bolzen und der Muttern gewährleistet.


Die Warnung

Die Bolzen der Motorhaube, die vom Hersteller einsteilbar werden, sind "zentrierend" und die Regulierungen ist es nicht erforderlich. Für die Regulierung der Lage der Motorhaube bezüglich der Schlingen ist nötig es diese Bolzen standardmäßig mit den flachen und spannkräftigen Scheiben zu ersetzen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Umreißen Sie die Konturen der Schlingen.
2. Entlassen Sie die Bolzen und ein wenig versetzen Sie die Motorhaube in die nötige Lage. Ziehen Sie die Bolzen fest und vorsichtig schließen Sie die Motorhaube für die Prüfung der Regulierung.
3. Falls notwendig regulieren Sie die Lage des Schlosses der Motorhaube. Um die Lage des Schlosses nach der Horizontale oder nach der Vertikale zu regulieren entlassen Sie die Bolzen der Befestigung des Schlosses (die Zeiger), vorläufig die Konturen der Bolzen umrissen, und versetzen Sie die Motorhaube in der nötigen Richtung. Nach der Regulierung die Bolzen ziehen Sie fest.
4. In die letzte Reihe wird die Lage der Puffer reguliert, damit sich die Motorhaube beim Schließen sapodlizo mit den benachbarten Paneelen erwiesen hat. Die Lage wird vom Drehen dieser Puffer, die auf der Scheidewand peredka gelegen sind (reguliert beim Drehen gegen den Uhrzeigersinn wird die Motorhaube und umgekehrt aufgehoben).
5. Periodisch schmieren Sie das Schloss litolom ein.