cc7f6491

12.1.11. Die Register des Niveaus des Brennstoffes und der Temperatur des Öls

Das Schema der Widerstände zwischen den Schlussfolgerungen der Register des Niveaus des Brennstoffes und die Temperatur des Öls

1. Das Register des Niveaus des Brennstoffes

2. Der Temperaturanzeiger

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Übersetzen Sie den Zündschlüssel in die Lage ON.
2. Wenn die Zeiger der Register bewegungsunfähig bleiben, so prüfen Sie die Schutzvorrichtung. Wenn die Schutzvorrichtung intakt ist, so finden Sie den Sensor des entsprechenden Registers und verbinden Sie die Leitung des Sensors mit der Masse. Wenn der Zeiger ins nötige Gebiet der Skala des Registers den Platz wechseln wird, so ersetzen Sie den Sensor. Andernfalls verbinden Sie mit der Masse die Schlussfolgerung auf der Rückseite des Registers, das mit dem Sensor (dabei verbunden ist richten Sie sich nach dem Schema). Wenn der Zeiger den Platz gewechselt hat, so ist die Leitung vom Register auf den Sensor fehlerhaft. Andernfalls prüfen Sie die Anstrengung auf der zweiten Schlussfolgerung des Registers. Wenn die Anstrengung anwesend ist, so ersetzen Sie das Register.

Die Warnung

Der Widerstand zwischen den Schlussfolgerungen Und und In auf dem intakten Register des Niveaus des Brennstoffes soll 126 Ohm, zwischen Und und Mit – 280 Ohm und zwischen In und Mit – 154 Ohm sein. Auf dem intakten Temperaturanzeiger sollen diese Widerstände 175 Ohm (Und–), 54 Ohm (Und–) und 229 Ohm (In–) sein.


3. Für die Prüfung der Register nehmen Sie den Schild der Geräte ab und prüfen Sie den Widerstand der Register.