cc7f6491

2.30. Die Prüfung und der Ersatz der Zündkerzen

Bereiten Sie die notwendigen Instrumente für den Ersatz der Zündkerzen vor.

Die Instrumente, die für den Ersatz die Zündkerzen notwendig sind
1. Der tiefe Aufsatz

2. Der Dinamometritscheski Schlüssel

3. Der treschtschototschnyj Schlüssel

4. Die Verlängerungsleitung

5. Das Drahtmessgerät für die Prüfung der Spielraüme der Zündkerzen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schauen Sie die neuen Kerzen auf das Vorhandensein der Risse und der Beschädigungen an.
2. Mit Hilfe des Drahtmessgeräts prüfen Sie iskrowoj den Spielraum.
3. Falls notwendig regulieren Sie den Spielraum, podognuw die Seitenelektrode.
4. In den Sechszylindermotoren schrauben Sie den Bolzen aus () aus, schalten Sie die Leitung () und nehmen Sie die Zündspule ab, um den Zugang auf die Kerze zu bekommen.

5. Schalten Sie die Leitungen von den Zündkerzen aus.

6. Mit Hilfe der zusammengepressten Luft reinigen Sie das Gebiet um die Zündkerzen und schrauben Sie die Kerzen aus, den tiefen Aufsatz und die Verlängerungsleitung verwendend.
7. Vor der Anlage der neuen Zündkerzen schmieren Sie ihr Schnitzwerk protiwokorrosionnym mit dem Bestand ein. Drehen Sie die Kerzen auf die Stelle, den Abschnitt des Gummischlauches als universelles Gelenk verwendend, um das Schnitzwerk nicht zu beschädigen. Ziehen Sie die Kerzen bis zum geforderten Moment des Zuges fest.

8. Drehen Sie die Kerzen auf die Stelle, den Abschnitt des Gummischlauches als universelles Gelenk verwendend, um das Schnitzwerk nicht zu beschädigen. Ziehen Sie die Kerzen bis zum geforderten Moment des Zuges fest.