cc7f6491

2. Die technische Wartung


Die empfohlenen Schmierstoffe und die Flüssigkeiten
Das motorische Öl API die Marken SJ oder ILSAC GF-2
Die Zähigkeit Es siehe die Abb. das Schema der Zähigkeit des motorischen Öls
Der Brennstoff Das neetilirowannyj Benzin mit oktanowym von der Zahl 87 oder ist höher
Die kühlende Flüssigkeit 50 oder 70 % das Frostschutzmittel aufgrund des Äthylenglykols und das Wasser
Die Flüssigkeit der automatischen Getriebe DEXTRON III
Die Flüssigkeit des Differentiales der automatischen Getriebe DEXTRON III
Das Öl der mechanischen Getriebe Das transmissionnoje Öl API GL-4 oder GL-5 75W-90
Der Typ der Bremsflüssigkeit DOT3
Der Typ der Flüssigkeit des hydraulischen Antriebes der Kupplung DOT3
Die Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung der Lenkung DEXTRON II oder III
Die Anzahlen
Das motorische Öl, mit dem Ersatz des Filters:
  – Der vierzylindrige Motor 3,8
  – Der Sechszylindermotor 5,0
Die kühlende Flüssigkeit:
  – Die Modelle mit dem vierzylindrigen Motor 7,3
  – Die Modelle mit dem Sechszylindermotor 9,6
Die automatische Getriebe:
  – Die Modelle mit dem vierzylindrigen Motor:
     • slitije und der Ausguss 2,6
     • das Differential 1,7
  – Die Modelle mit dem Sechszylindermotor:
     • slitije und der Ausguss 5,0
     • das Differential 1,7
Die mechanische Getriebe:
  – Die Modelle mit dem vierzylindrigen Motor 2,3
  – Die Modelle mit dem Sechszylindermotor 4,4
Die Zündanlage
Die Zündkerzen:
  – Der Typ NGK BKR6EKPB-11
  – iskrowoj der Spielraum 1,092 mm
Der Widerstand der Leitungen der hohen Anstrengung Weniger 25000 Ohm
Die Reihenfolge der Arbeit der Zylinder:
  – Der vierzylindrige Motor 1 – 3 – 4 – 2
  – Der Sechszylindermotor 1 – 2 – 3 – 4 – 5 – 6
Die Spielraüme der Ventile (der Motor kalt):
  – Der vierzylindrige Motor:
     • die Einlassventile 0,176 – 0,279 mm
     • die Abschlußventile 0,279 – 0,381 mm
  – Der Sechszylindermotor:
     • die Einlassventile 0,153 – 0,254 mm
     • die Abschlußventile 0,254 – 0,356 mm
Das System der Abkühlung
Der Thermostat:
  – Der Thermostat beginnt, sich zu öffnen 80 – 185 ° MIT
  – Der Thermostat ist vollständig geöffnet 95 ° MIT
Die Spannung priwodnych der Riemen (es ist mit Hilfe der Messgeräte Durroughs oder Nippondenso gemessen) Lbs (Pfunde)

Der vierzylindrige Motor
Der Generator (das Modell mit der Luftklimaanlage):
  – Der neue Riemen 140 – 190
  – Der alte Riemen 100 – 120
Der Generator (das Modell ohne Luftklimaanlage):
  – Der neue Riemen 100 – 150
  – Der alte Riemen 75 – 115
Die Pumpe des Systems der Hydroverstärkung der Lenkung:
  – Der neue Riemen 95 – 145
  – Der alte Riemen 60 – 100
Der Sechszylindermotor
Der Generator:
  – Der neue Riemen 170 – 180
  – Der alte Riemen 95 – 135
Die Pumpe des Systems der Hydroverstärkung der Lenkung:
  – Der neue Riemen 150 – 185
  – Der alte Riemen 95 – 135
Die Kupplung:
  – Der freie Lauf des Pedals der Kupplung 5,5 – 15,8 mm
Die Höhe des Pedals:
  – Der vierzylindrige Motor 155,5 – 168,2 mm
  – Der Sechszylindermotor 161,9 – 171,5 mm
Der freie Lauf tolkatelja die Pedale
1,191 – 5,159 mm
Das Bremssystem
Die minimal zulässige Dicke des Reibungsmaterials der Bremsbeläge
1,5 mm
Die minimal zulässige Dicke des Reibungsmaterials des Bremsleistens 1,5 mm
Das Bremspedal:
  – Der freie Lauf 0,793 – 6,350 mm
  – Die Höhe des Pedals 152,4 – 161,9 mm
 – Der Vorrat des Laufs des Pedals 69,85 mm
Der Spielraum des Schalters der Bremsfeuer 0,794 – 2,381 mm
Die Regulierung der Handbremse 8 Nasenstüber
Die Aufhängung und die Lenkung
Der freie Lauf des Steuerrads 30 mm
Der zulässige freie Lauf kugel- scharnirnogo die Vereinigungen 0 mm

Die Momente des Zuges, N.m.

Die automatische Getriebe:
 – Die Bolzen der Schale 5
 – Die Bolzen des Netzfilters 11
 – Der Ausflußblindverschluss 49
 – Die Blindverschlüsse ausfluß- und saliwnogo der Öffnungen der mechanischen Getriebe 49
Die Grubenbaumuttern der Räder 103
Die Karosserie:
 – Die Montagebolzen des Vordersitzens 43
Der Querbalken der Vorderachsfederung:
 – Der Bolzen Und 182
 – Der Bolzen In 33
 – Der Bolzen Mit 37
Die hintere Aufhängung:
 – Die Bolzen des Querbalkens 52
 – Die Muttern der Sperrplatte 37
Die Zündkerzen 18

Das Schema der Zähigkeit des motorischen Öls


Die Numerierung der Zylinder und die Reihenfolge der Arbeit der Zylinder (der 4-Zylinder-Motor)


Die Numerierung der Zylinder und die Reihenfolge der Arbeit der Zylinder (der 6-Zylinder-Motor)