cc7f6491

3.1.16. Die Befestigungen des Motors

Die typischen Befestigungen des 4-Zylinder-Motors

1. Der Luftzug, der die Absetzung des Motors reguliert
2. Die hintere Stütze des Motors
3. Die mechanische Getriebe
4. Die automatische Getriebe
5. Die Befestigung des Kollektors
6. Die Vorderstütze des Motors
7. Der Träger des Motors

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie und festigen Sie den Vorderteil des Autos. Stellen Sie den Heber unter die fette Schale fest.
2. Schauen Sie die Gummidämpfer der Stützen auf das Vorhandensein des Verschleißes an und der Beschädigungen, ersetzen Sie sie falls notwendig.
3. Prüfen Sie, damit die Bolzen der Stützen fest festgezogen waren.
4. Prüfen Sie, ob die Stützen abgenutzt sind.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus. Heben Sie und festigen Sie den Vorderteil des Autos.
2. Um die rechte Stütze abzunehmen, binden Sie die Mutter zusammen und erreichen Sie den durchgehenden Bolzen.
3. Binden Sie die Muttern festigend die Stütze zum Träger zusammen und nehmen Sie die Stütze ab.
4. Um die hintere Stütze abzunehmen, erreichen Sie drei Gummi- Pfropfen und binden Sie die Muttern der Stütze zusammen.
5. Um die Vorderstütze abzunehmen, binden Sie die Mutter zusammen, die sie zum Träger des Motors festigt, und schrauben Sie drei Bolzen festigend die Stütze zur Karosserie aus.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.