cc7f6491

3.2.10. Die Kurvenwellen und die Aufzüge der Ventile

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile (des rechten Kopfes)

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile (des linken Kopfes)

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile (des rechten Kopfes)

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile (des linken Kopfes)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den ersten Kolben in WMT fest. Nehmen Sie des Deckels der Köpfe, den Gasverteilerriemen und das Sternchen der Kurvenwelle ab.
2. Prüfen Sie, damit sinchronisazionnyje die Zeichen auf den Zahnrädern der Wellen vereint waren.
3. Bremsen Sie das Hilfszahnrad der Welle der Abschlußventile, den Bolzen in die Öffnungen der Hilfs- und Hauptzahnräder eingeschraubt.
4. Schwächen Sie die Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile in der Reihenfolge der Rückreihenfolge ihrer Verzögerung (siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile (des rechten Kopfes), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile (des linken Kopfes). Nehmen Sie des Deckels der Lager ab und erreichen Sie die Welle.
5. Schwächen Sie die Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile in der Reihenfolge der Rückreihenfolge ihrer Verzögerung (siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile (des rechten Kopfes), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile (des linken Kopfes)). Nehmen Sie des Deckels ab und erreichen Sie die Welle.
6. Auf die gleiche Weise nehmen Sie die Wellen anderen Kopfes ab.
7. Legen Sie des Deckels der Lager in der richtigen Reihenfolge zusammen.
8. Um das Zahnrad der Welle der Abschlußventile zu ordnen, festigen Sie die Welle im Schraubstock. Mit Hilfe des speziellen Schlüssels schwächen Sie den Druck auf den Kahn, der in die Zahnräder eingeschraubt ist, und schrauben Sie es aus.
9. Nehmen Sie den Sperrring des Hilfszahnrades ab.
10. Nehmen Sie das Hilfszahnrad (3), die Feder (2) und die Scheibe (1 ab).

Die Prüfung

Cм. Der Unterabschnitt 3.1.10.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Hilfszahnrad und ihre Elemente fest.
2. Festigen Sie die Welle im Schraubstock und wieder schrauben Sie den Bolzen in die Öffnungen der Zahnräder der Welle ein. Schmieren Sie mit dem universellen Schmieren die Aufzüge der Ventile (ein wenn nahmen Sie sie ab) und stellen Sie sie in die entsprechenden Netze fest.
3. Schmieren Sie mit dem speziellen Schmieren die Fäustchen und schejki der Lager der Welle der Abschlußventile ein, und stellen Sie die Welle in den Kopf fest. Die Zeichen auf dem Zahnrad sollen zur Seite der Welle der Abschlußventile (auf der Zeichnung rechts – der rechte Kopf, links – link) gerichtet sein.
4. Tragen Sie germetik auf die äußerlichen Teile der verbundenen Oberfläche des Deckels des ersten Lagers (auf sind von der Schraffierung bezeichnet).
5. Stellen Sie des Deckels der Lager zur Numerierung fest. Die Zeiger auf kryschkach sollen zur Seite des Gasverteilerriemens (auf der Zeichnung rechts – der rechte Kopf, links – link) gerichtet sein.
6. Ziehen Sie die Bolzen kryschek bis zum geforderten Moment des Zuges fest. Ziehen Sie die Bolzen in der angegebenen Reihenfolge auf einer vierten Wendung für eine Aufnahme (fest siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile (des rechten Kopfes), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Abschlußventile (des linken Kopfes)).
7. Stellen Sie das neue Netz der Welle fest.
8. Schmieren Sie mit dem speziellen Schmieren die Fäustchen und schejki der Lager der Welle der Einlassventile ein.
9. Stellen Sie die Welle in den Kopf fest, die Zeichen auf den Zahnrädern der Wellen vereint.
10. Stellen Sie des Deckels der Lager zur Numerierung fest. Die Zeiger auf kryschkach sollen zur Seite des Gasverteilerriemens (auf der Zeichnung rechts – der rechte Kopf, links – link) gerichtet sein.
11. Ziehen Sie die Bolzen kryschek bis zum geforderten Moment des Zuges fest. Ziehen Sie die Bolzen in der angegebenen Reihenfolge auf einer vierten Wendung für eine Aufnahme (fest siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile (des rechten Kopfes), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der Lager der Welle der Einlassventile (des linken Kopfes)).
12. Schrauben Sie den stoppenden Bolzen aus den Zahnrädern der Welle der Einlassventile aus.
13. Stellen Sie die Sternchen der Wellen und den Gasverteilerriemen fest.
14. Stellen Sie die bleibenden Details fest.