cc7f6491

3.2.12. Die fette Schale

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Motorhaube ab.
2. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
3. Heben Sie und festigen Sie den Vorderteil des Autos.
4. Nehmen Sie die Schutzschilde des Motors ab.
5. Ziehen Sie das motorische Öl zusammen und nehmen Sie den fetten Filter ab.
6. Schalten Sie die Vordersektion des Ablaufrohres vom katalytischen Konverter, des Trägers und der Abschlußkollektoren aus.
7. Schrauben Sie zwei Bolzen aus und nehmen Sie den Deckel des Mantels des Schwungrades ab.
8. Schrauben Sie die Bolzen aus, die die Aluminiumsektion der Schale zur Getriebe festigen.
9. Schrauben Sie die Bolzen aus und nehmen Sie die Stahlsektion der Schale ab.
10. Schrauben Sie die Bolzen maslosabornogo des Stutzens (des Zeigers) aus und nehmen Sie es ab.
11. Schrauben Sie die Bolzen der Aluminiumsektion der Schale aus.
12. Falls notwendig nehmen Sie die teilende Scheidewand der Schale ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig reinigen Sie und reiben Sie vom Azeton die verbundenen Oberflächen beider Sektionen der Schale und des Blocks der Zylinder ab, reinigen Sie des Schnitzwerks in den Öffnungen des Blocks. Prüfen Sie, ob der Flansch der Schale gekrümmt ist, korrigieren Sie es falls notwendig.
2. Stellen Sie die teilende Scheidewand fest.
3. Tragen Sie germetik auf die verbundene Oberfläche der Aluminiumsektion auf.
4. Stellen Sie die Aluminiumsektion fest und ziehen Sie die Bolzen bis zum geforderten Moment des Zuges fest.
5. Schauen Sie maslosabornyj den Stutzen auf das Vorhandensein der Verunreinigung der Risse oder anderer Beschädigungen an. Stellen Sie den Stutzen (fest wenn nahmen Sie es ab) und ziehen Sie die Bolzen fest.
6. Tragen Sie germetik auf den Flansch der Stahlsektion der Schale auf. Stellen Sie die Sektion fest, stellen Sie die Bolzen ein und ziehen Sie sie bis zum geforderten Moment des Zuges fest.
7. Stellen Sie die bleibenden Details fest, führen Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Ausfließen.