cc7f6491

3.2.3. Der obere tote Punkt (WMT) des Kolbens N1

Dem oberen toten Punkt nimmt sich der höchste Punkt vor, den der Kolben N1 zur Zeit des Taktes der Kompression erreicht.

Der Kolben N1 ist im Vorderteil der rechten Reihe der Zylinder seitens des Gasverteilerriemens gelegen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus und falls notwendig schrauben Sie die Zündkerzen ab.
2. Nehmen Sie den äußerlichen Deckel des Gasverteilerriemens ab.
3. Drehen Sie die Kurbelwelle um so, dass sinchronisazionnyje die Zeichen der Sternchen der Kurvenwellen nach oben gerichtet waren und sind mit den Schlitzen im Deckel des Gasverteilerriemens vereint. Auf jedem Sternchen existiert zwei Zeichen (siehe die Tabelle des Zeichens der Kurvenwelle).
4. Für die Anlage des Kolbens in WMT schalten Sie das spezielle Messgerät des Drucks in die Öffnung der Zündkerze an.
5. Vereinen Sie den Schlitz in der Scheibe der Kurbelwelle mit der Notiz die Null (den Zeiger) auf der Platte mit sinchronisazionnymi von den Zeichen. Wenn die Zeichen vereint sind, befindet sich der Kolben N1 in WMT zur Zeit der Kompression.

Die Zeichen der Kurvenwelle

DIE KURVENWELLE
DAS ZEICHEN, DAS MAN VERWENDEN MUSS
Der Abschlußventile des rechten Kopfes der Zylinder
1
Der Einlassventile des rechten Kopfes der Zylinder
2
Der Einlassventile des linken Kopfes der Zylinder
3
Der Abschlußventile des linken Kopfes der Zylinder
4