cc7f6491

3.3.11. Die Kurbelwelle

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren)

Die Reihenfolge der Verzögerung der Seitenbolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bevor die Kurbelwelle abzunehmen, messen Sie seinen freien Lauf mit Hilfe des speziellen Gerätes (die Zeichnung links) oder bei der Hilfe schtschupa neben dem hartnäckigen Lager (die Zeichnung rechts). Wenn der Spielraum grösser als gefordert wird, schauen Sie die Halbringe des hartnäckigen Lagers auf das Vorhandensein des Verschleißes an, wenn die Halbringe nicht abgenutzt sind, muss man neu feststellen, um den Spielraum zu regulieren.
2. Des Deckels der gründlichen Lager sollen nach wachsend, vom Vorderdeckel zu hinter durchnummeriert sein, wenn es nicht sie so durchnummerieren Sie. Gewöhnlich gibt es auf kryschkach den Zeiger, der zur Seite des Vorderteiles des Motors gerichtet ist. Schwächen Sie die Bolzen kryschek in etwas Aufnahmen nach dem Viertel der Wendung für eine Aufnahme.
3. In den Sechszylindermotoren die Bolzen kryschek (sind die Zeiger) auf beiden Seiten des Blocks der Zylinder gelegen. Schrauben Sie diese Bolzen in erster Linie in der Reihenfolge Rück- aus, die auf der Zeichnung angegeben ist (die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren) siehe).
4. Dann schrauben Sie die übrigen Bolzen kryschek in der Reihenfolge der Rückreihenfolge der Verzögerung (aus siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Seitenbolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren)).
5. Nehmen Sie des Deckels ab und erreichen Sie die Beilagen der Lager.
6. Nehmen Sie die Kurbelwelle ab.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Reinigen Sie die Kurbelwelle vom Lösungsmittel und trocknen Sie von seiner zusammengepressten Luft aus.
2. Schauen Sie die Lager der Kurbelwelle auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes, der Kratzern, der Korrosion oder der Risse an.
3. Entfernen Sie die Scharten um die Schmieröffnungen und reinigen Sie die Öffnungen vom Lösungsmittel.
4. Schauen Sie die Kurbelwelle auf das Vorhandensein der Risse oder anderer Beschädigungen an.
5. Messen Sie die Durchmesser gründlich und schatunnych der Lager. Um konusnost und den ovalen Charakter an den Tag zu bringen, messen Sie den Durchmesser jedes der Lager in einigen Punkten. Falls notwendig muss man die Kurbelwelle in der spezialisierten Werkstatt bearbeiten.
6. Prüfen Sie schejki der Netze der Kurbelwelle auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes oder der Beschädigungen. Wenn die Netze die Rillen auf schejkach abgerieben haben, so werden die neuen Netze das Öl versäumen.