cc7f6491

3.3.17. Die gründlichen Lager der Kurbelwelle

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der gründlichen Lager (der 4-Zylinder-Motoren)

Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen des Blocks kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren)

Die Reihenfolge der Verzögerung der Seitenbolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren)

Die Prüfung des Schmierspielraums der gründlichen Lager

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie die neuen Beilagen der gründlichen Lager fest.
2. Reinigen Sie die Kurbelwelle, die Lager und die Schmieröffnungen, dann akkurat stellen Sie die Kurbelwelle auf die Lager fest.
3. Legen Sie den Abschnitt des Plaststoffs auf jedes der gründlichen Lager entlang der Achse der Welle.
4. Stellen Sie des Deckels der gründlichen Lager fest, sich bemühend, die Plaststoffe nicht zu schieben. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen kryschek bis zum geforderten Moment des Zuges in der angegebenen Reihenfolge fest (siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der gründlichen Lager (der 4-Zylinder-Motoren), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen des Blocks kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Seitenbolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren). Drehen Sie die Kurbelwelle nicht um.
5. In den 6-Zylinder-Motoren, nachdem Sie die Bolzen bis zum geforderten Moment des Zuges der ersten Stufe festgezogen haben, ziehen Sie noch auf das Viertel der Wendung.
6. Schrauben Sie die Bolzen aus, und akkurat nehmen Sie des Deckels ab.

7. Vergleichen Sie die Breite des zerdrückten Filmes mit der speziellen Skala für die Bestimmung der Größe des Schmierspielraums.
8. Wenn die Größe des Spielraums den technischen Forderungen nicht entspricht, stellen Sie die Beilagen anderen Umfanges fest. Falls notwendig ist die Lager obtotschit möglich.
9. Sorgfältig entfernen Sie die Spuren des Filmes von der Welle und den Lagern.

Die endgültige Anlage der Kurbelwelle

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Akkurat nehmen Sie die Kurbelwelle ab.
2. Reinigen Sie die Oberfläche der Beilagen und schmieren Sie mit ihrem Schmieren oder dem motorischen Öl ein. Prüfen Sie, damit die Lager der Kurbelwelle rein waren und stellen Sie die Kurbelwelle auf die Stelle fest. Einschmieren Sie und stellen Sie die unteren Beilagen fest. Stellen Sie die hartnäckigen Halbringe fest.
3. In den 4-Zylinder-Motoren stellen Sie die hartnäckigen Halbringe in den Deckel des dritten Lagers, und in 6-Zylinder- – in den Deckel des zweiten Lagers fest.
4. Stellen Sie des Deckels der gründlichen Lager fest. Die Zeiger kryschek sollen zur Seite des Vorderteiles des Motors gerichtet sein. Einstellen Sie und ziehen Sie die Bolzen kryschek aller gründlichen Lager bis zum geforderten Moment des Zuges in der angegebenen Reihenfolge fest (siehe die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen kryschek der gründlichen Lager (der 4-Zylinder-Motoren), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen des Blocks kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren), die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Seitenbolzen kryschek der gründlichen Lager (der 6-Zylinder-Motoren).
5. Vergessen Sie nicht, neu uplotnitelnyje die Scheiben auf seiten- schestigrannyje die Bolzen festzustellen.
6. Prowernite die Kurbelwelle von der Hand mehrmals prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs eben.
7. Prüfen Sie axial ljuft der Kurbelwelle und stellen Sie das hintere Netz fest.