cc7f6491

3.3.19. Die schatunnyje Lager

Die Prüfung des Schmierspielraums schatunnych der Lager

Die Anordnung der Endspielraüme der Kolbenringe (der 4-Zylinder-Motor)

1. Ober kompressionnoje der Ring
2. Die Vertiefung (es ist zur Seite des Vorderteiles des Motors gerichtet)
3. Unter maslos'emnoje der Ring
4. Unter kompressionnoje der Ring
5. Der erweiternde Ring
6. Ober maslos'emnoje der Ring

Die Anordnung der Endspielraüme der Kolbenringe (der 6-Zylinder-Motor)

1. Der Kolben der rechten Reihe
2. Unter maslos'emnoje der Ring
3. Das Zeichen, das zur Seite des Vorderteiles des Motors gerichtet ist
4. Das Zeichen, das zur Seite des Vorderteiles des Motors gerichtet ist
5. Ober maslos'emnoje der Ring
6. Ober kompressionnoje der Ring
7. Der erweiternde Ring
8. Unter kompressionnoje der Ring

Die Anordnung end- ssorow der Ringe des Kolbens der linken Reihe identisch.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Reinigen Sie die obere Beilage des Lagers der Triebstange und stellen Sie es auf die Triebstange fest. Die Schmieröffnungen der Triebstange und der Beilage sollen vereint sein.
2. Reinigen Sie die zweite Beilage und stellen Sie es in den Deckel der Triebstange fest.
3. Verfügen Sie die Endspielraüme der Kolbenringe wie gezeigt in der Abb. die Anordnung der Endspielraüme der Kolbenringe (der 4-Zylinder-Motor) und auf der Abb. die Anordnung der Endspielraüme der Kolbenringe (der 6-Zylinder-Motor).
4. Schmieren Sie die Kolben und die Ringe ein und pressen Sie die Kolbenringe mit Hilfe des Kompressors der Kolbenringe zusammen.
5. Drehen Sie die Kurbelwelle um so, dass schatunnyj das Lager des ersten Zylinders in der Lage des unteren toten Punktes war, und schmieren Sie die Wände des Zylinders ein.
6. Prüfen Sie, damit die Notiz über dem Kolben vorwärts gewandt war.
7. Drücken Sie auf den Kolben und stellen Sie es in den Zylinder fest.
8. Legen Sie die Abschnitte des Plaststoffs auf jedes der Lager der Triebstangen parallel die Achsen der Kurbelwelle.
9. Stellen Sie des Deckels schatunnych der Lager (fest die Zeichen auf kryschkach sollen zur Seite des Gasverteilerriemens gerichtet sein). Ziehen Sie die Bolzen kryschek entsprechend den Instruktionen fest, die in den technischen Charakteristiken gebracht sind (siehe den Unterabschnitt 3.3.1.1., den Unterabschnitt 3.3.1.2.).
10. Vergleichen Sie die Breite des zerdrückten Filmes mit der speziellen Skala.
11. Wenn die Größe des Spielraums geforderter, wahrscheinlich nicht entsprechen, sind die Beilagen des falschen Umfanges bestimmt.

Die endgültige Anlage der Kolben und der Triebstangen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Entfernen Sie alle Spuren des Plaststoffs. Prüfen Sie, damit die Oberfläche der Beilagen absolut rein war, und schmieren Sie mit ihrem motorischen Öl ein.
2. Stellen Sie die Triebstange auf schejku der Welle fest, stellen Sie den Deckel der Triebstange fest und ziehen Sie die Muttern bis zum geforderten Moment des Zuges fest. Die Anlage der übrigen Triebstangen wird durchgeführt es ist ähnlich.
3. Nach der Anlage aller Triebstangen prowernite die Kurbelwelle mehrmals prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs eben.
4. Prüfen Sie axial ljuft der Triebstangen.