cc7f6491

3.3.7. Das Schott des Motors

Der 4-Zylinder-Motor – die Elemente des Blocks der Zylinder

1. Der Kolbenring (kompressionnoje)
2. Der Kolbenring (maslos'emnoje)
3. Der Kolbenfinger
4. Die Buchse der Triebstange
5. Der Block der Zylinder
6. Die hintere Platte
7. Die Verlegung
8. Das hintere Netz der Kurbelwelle
9. Der Mantel des hinteren Netzes
10. Das Schwungrad oder die führende Disk
11. Die führende Disk
12. Der hintere Zwischenring
13. Der Vorderzwischenring
14. Die Auswuchteinrichtung
Des Motors
15. Die Verlegung
16. Der maslosabornyj Stutzen
17. Die Verlegung
18. Die teilende Scheidewand der fetten Schale
19. Der Deckel des gründlichen Lagers
20. Die Beilage des gründlichen Lagers
21. Der hartnäckige Halbring
22. Die Kurbelwelle
23. Die Verlegung
24. Die fette Pumpe
25. Das Vordernetz der Kurbelwelle
26. Der rechte Träger des Motors
27. Der Träger der Pumpe des Hydroverstärkers
28. Der Deckel der Triebstange
29. Die Beilage schatunnogo des Lagers
30. Die Triebstange
31. Der Sperrring
32. Der Kolben
33. Die Feder maslos'emnogo die Ringe
34. Der Kolbenring (kompressionnoje)

6-Zylinder- dwuchrjadnyj der Motor – die Elemente des Blocks der Zylinder

1. Der Kolbenring (kompressionnoje)
2. Der Kolbenring (kompressionnoje)
3. Der Kolbenring (maslos'emnoje)
4. Der Kolben
5. Die Buchse der Triebstange
6. Die Triebstange
7. Die Beilage schatunnogo des Lagers
8. Der Deckel der Triebstange
9. Die hintere Platte
10. Das Schwungrad
11. Das hintere Netz der Kurbelwelle
12. Der Mantel des hinteren Netzes
13. Der Träger des fetten Filters
14. Der hintere Zwischenring
15. Die führende Disk
16. Der Vorderzwischenring
17. Die Beilage des gründlichen Lagers
18. Der Deckel des gründlichen Lagers
19. Die uplotnitelnaja Scheibe
20. Der uplotnitelnoje Halbring
21. Die Kurbelwelle
22. Der maslosabornyj Stutzen
23. Die Verlegung
24. Der Sensor des Drucks des Öls
25. Die fette Pumpe
26. Das Netz
27. Der uplotnitelnoje Ring
28. Der Sensor der Detonationverbrennung
29. Der Riegel
30. Der Ausflußschlauch
31. Der Ausfluss
32. Der Sperrring
33. Der porschnewyj Finger
34. Die Feder maslos'emnogo die Ringe
35. Der Hörer der kühlenden Flüssigkeit
36. Der Träger der Zwischenscheibe

Sie führen das Schott des Motors an der reinen speziell ausgestatteten dazu Stelle durch.

Festigen Sie den Motor am speziellen Stand, oder auf dem Fußboden.

Bereiten Sie alle nötigen Instrumente vor und beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen während der Durchführung dieser komplizierten Prozedur.