cc7f6491

3.3.8. Der Kopf der Zylinder und die Ventile


Die Warnung

Für die Durchführung des Schottes und der Prüfung des Kopfes der Zylinder sind die speziellen Instrumente und die Details notwendig, die bei Ihnen sein kann. Deshalb wenn Sie der Liebhaber, so wird um vieles sparsamer sein den neuen Kopf zu kaufen, als die Zeit auf das Schott und die Reparatur der Alten zu vergeuden.


Das Schott

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder, die Kurvenwellen und tolkateli der Ventile ab.
2., Bevor die Ventile abzunehmen bereiten Sie die abgesonderten durchnummerierten Tüten vor, um sie die Ventile und die ihnen entsprechenden Details zusammenzulegen.
3. Pressen Sie die Feder des ersten Ventiles zusammen und nehmen Sie die Riegel mit Hilfe des Magnets ab. Nehmen Sie den Teller der Feder, die Feder und den Sattel der Feder ab.
4. Erreichen Sie das Ventil aus dem Kopf. Wenn das Ventil durch die richtende Buchse nicht geht, säubern Sie die Ränder des Endes des Stockes des Ventiles vom Schmirgelpapier. Ziehen Sie das Netz des Stockes des Ventiles aus der richtenden Buchse heraus.
5. Machen Sie die ähnlichen Prozeduren mit den übrigen Ventilen.
6., Nachdem Sie den Kopf geordnet haben, sie muss man reinigen und prüfen.

Das Reinigen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stschistite alle Spuren der alten Verlegungen von den Oberflächen des Kopfes reiben Sie von ihrem Lösungsmittel eben ab.
2. Reinigen Sie die Ablagerungen, die sich in den inneren Kanälen und die Öffnungen des Kopfes bildeten. Wenn die Ablagerungen des Rostes die Wasserkanäle des Kopfes überdeckt haben, wenden sich zum Experten.
3. Mit Hilfe des herankommenden Markierers und der zusammengepressten Luft reinigen Sie des Schnitzwerks in den Öffnungen der Bolzen des Kopfes.
4. Werden des Schnitzwerks der Einstelstifte der Einlass- und Abschlußkollektoren bürsten.
5. Waschen Sie den Kopf im Lösungsmittel aus und trocknen Sie sie aus.
6. Waschen Sie im Lösungsmittel die Ventile und ihre Elemente aus. Trocknen Sie alle Details aus.

Die Prüfung

DER KOPF DER ZYLINDER

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schauen Sie den Kopf auf das Vorhandensein der Risse, der Spuren des Ausfließens der kühlenden Flüssigkeit und anderer Beschädigungen an. Beim Entdecken der Risse, den Kopf muss man auf der Werkbank bearbeiten, wenn man die Beschädigungen viel zu stark, den Kopf ersetzen muss.

2. Mit Hilfe des Lineales und mess- schtschupa prüfen Sie die Deformation der verbundenen Oberflächen des Kopfes. Wenn die Deformation die zulässigen Grenzen den Kopf übertritt muss man in der spezialisierten Werkstatt bearbeiten.
3. Schauen Sie die Sättel der Ventile an, wenn sie beschädigt sind, wenden sich zum Experten.

4. Messen Sie den Spielraum zwischen dem Stock des Ventiles und der richtenden Buchse mit Hilfe des Messgerätes. Die Aussagen des Gerätes muss man auf zwei teilen und Sie bekommen Sie die Größe des Spielraums. Wenn der Spielraum die zulässigen Grenzen übertritt, muss man die richtende Buchse des Ventiles ersetzen.

DIE VENTILE


Die Warnung

Alle Arbeiten verbunden mit der technischen Wartung der Ventile fordern das spezielle Wissen und die spezielle Ausrüstung, und deshalb sollen dem Experten gewährt sein.


Die Prüfung des Verschleißes der Ventile

1. Die Stütze des Ventiles

2. Die Rillen der Riegel der Feder

3. Der Stock des Ventiles

4. Die Fase des Ventiles

5. Die Kante des Ventiles

6. Das Abschlußventil

7. Das Einlassventil

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schauen Sie die Fasen der Ventile auf das Vorhandensein des Verschleißes, der Deformation, der Risse, der verbrannten Grundstücke und anderer Beschädigungen an. Prüfen Sie die Stocke der Ventile auf das Vorhandensein der abgeriebenen Grundstücke und der Risse. Prüfen Sie, ob die Stocke gebogen sind. Beim Entdecken irgendwelcher Beschädigungen die Ventile muss man in der spezialisierten Werkstatt bearbeiten.
2. Messen Sie die Breite der Kante des Ventiles. Wenn es die bekommene Größe mehrere zulässige Grenzen gibt, muss man das Ventil ersetzen.

DIE ELEMENTE DES VENTILES

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schauen Sie die Federn der Ventile auf das Vorhandensein des Verschleißes und der Beschädigungen an. Messen Sie die Länge der Federn. Wenn es die Länge irgendwelcher Feder mehrere in den technischen Charakteristiken angegebene Grenze gibt, ersetzen Sie sie.
2. Prüfen Sie, damit die Federn die Geraden waren. Falls notwendig ersetzen Sie die deformierten Federn.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schmieren Sie die richtenden Büchse und die Stocke der Ventile mit dem motorischen Öl ein und stellen Sie die Ventile in den Kopf der Zylinder ein.

2. Ölen Sie die Netze der Stocke ein und stellen Sie auf die Stellen fest. Die Netze der Stocke der Einlass- und Abschlußventile unterscheiden sich voneinander. Die Netze der Abschlußventile haben die Vorsprünge im Oberteil.
3. Stellen Sie die Sättel der Federn, der Feder und des Tellers der Federn fest.

4. Pressen Sie die Federn zusammen und stellen Sie die Riegel fest, tragen Sie auf die Riegel germetik falls notwendig auf.