cc7f6491

4.4. Die kühlenden Lüfter

Die Anordnung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit N1 (die 4-Zylinder-Modelle)

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit N1 (ist vom Zeiger angegeben) ist im Heckende des Heizkörpers gelegen.

Die Anordnung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit N1 (die 6-Zylinder-Modelle)

In den 6-Zylinder-Modellen ist der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (ist vom Zeiger angegeben) auf dem Mantel des Thermostaten gelegen.

Das Hauptrelais des Motors und das Relais des kühlenden Lüfters N1 – das Modell Avalon

Und – das Hauptrelais des Motors
In – das Relais des kühlenden Lüfters

Der Block des Relais des kühlenden Lüfters – das Modell Avalon


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wenn der kühlende Lüfter nicht ausgeschaltet wird, wenn der Motor abgekühlt hat, schalten Sie die Leitung vom Temperatursensor des Lüfters aus und schließen Sie die Kontakte der Leitung von der Oberschwelle. Wenn der Lüfter stehenbleiben wird, ersetzen Sie den Sensor.
2. Prüfen Sie den Sensor des Lüfters N1 mit Hilfe des Widerstandsmessers. Wenn der Motor kalt, die Kette des Sensors geschlossen sein soll. Wenn der Motor aufgewärmt ist, soll die Kette des Sensors abgestellt sein.
3. Prüfen Sie den Sensor N2 auf die gleiche Weise. Die Kette ist wenn die Temperatur niedriger 84 ° Mit abgestellt und die Kette ist geschlossen wenn die Temperatur mehr 90 ° mit S.Pri die Notwendigkeiten den Sensor ersetzen Sie.
4. Wenn der Motor des Lüfters fürs erste fehlerhaft ist prüfen Sie die Schmelzsicherung des Lüfters, die unter der Motorhaube im Block des Relais und die Schmelzsicherungen gelegen ist. Schalten Sie die Leitung vom Motor des Lüfters aus und schließen Sie die Kontakte des Lüfters mit Hilfe der Adapter an die Klemmen des Akkumulators an. Wenn der Lüfter nach wie vor nicht arbeitet, ersetzen Sie den Motor.
5. Wenn die Sensoren auch den Motor intakt sind ist die Prüfung gegangen, bedeutet man muss das Relais des Lüfters, die Leitung und die elektronische Steuereinheit prüfen.

Die Prüfung des Relais

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Block des Relais ist von der linken Seite in der motorischen Abteilung gelegen. Wenn das Auto mit dem System der Konditionierung ausgestattet ist, so gibt es im Block des Relais das Relais N2 des zweiten Lüfters, und gibt es in einigen Modellen das Relais N3 (siehe die Abb. den Block des Relais des kühlenden Lüfters – das Modell Avalon).
2. Nehmen Sie das Relais N1 ab und prüfen Sie es mit Hilfe des Widerstandsmessers. Die Kette soll zwischen den Kontakten 1 und 2 (85 und 86 auf dem Relais der Firma Bosch) und zwischen den Kontakten 3 und 4 (30 und 87а 86 auf dem Relais der Firma Bosch) geschlossen sein. Wenn auf die Kontakte 1 und 2 die Anstrengung des Akkumulators gereicht wird, soll zwischen den Kontakten die 3 und 4 Kette abgestellt sein.
3. Wenn das Relais intakt funktioniert, nehmen Sie das Hauptrelais des Motors ab und prüfen Sie es. Die Kette ist zwischen den Kontakten 3 sowohl 5 als auch den Kontakten 2 und 4 geschlossen. Die Kette ist zwischen den Kontakten 1 und 2 abgestellt. Wenn die Anstrengung auf die Kontakte 3 und 5 gereicht wird, ist die Kette 1–2 geschlossen, und ist die Kette 2–4 abgestellt. Wenn alle Relais intakt arbeiten, und funktioniert der Lüfter nach dem Vorigen nicht, wenden sich zum Experten.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
2. Schalten Sie die Leitung vom Motor des Lüfters aus. Schalten Sie die Leitungen aus, die auf dem Mantel des Lüfters gefestigt sind.
3. Schrauben Sie die Bolzen (aus sind von den Zeiger angegeben) und erreichen Sie den Mantel des Lüfters aus der Abteilung des Motors.
4. Drehen Sie die Mutter des Lüfters los und nehmen Sie den Lüfter vom Elektromotor ab.
5. Schrauben Sie die Bolzen aus und nehmen Sie den Elektromotor ab.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.