cc7f6491

6.13. Das elektronische System der Einspritzung des Brennstoffes


Das Impulsmehrpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes schließt drei Systemgruppen ein: das System des Zaunes der Luft (der Luftfilter, wosduchosabornyje die Stutzen, den Sensor des Stroms der Luft, die Drossel, das Kontrollsystem des Leerlaufs und den Einlasskollektor), das System der elektronischen Kontrolle und das System der Abgabe des Brennstoffes (die Brennstoffpumpe, den Regler des Drucks des Brennstoffes, brennstoff- inschektory und die Brennstoffmagistrale, das Relais des Brennstoffsystems).

Die Prüfung des Systems der elektronischen Einspritzung des Brennstoffes schließt die Prüfung des Funktionierens aller ihrer Systemgruppen und der Elemente der Systemgruppen ein.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Um inschektory zu prüfen, führen Sie den Motor und verwenden Sie jedem von ihnen das spezielle Stethoskop. Wenn Sie die Nasenstüber hören, bedeutet, funktioniert inschektor normal.
2. Wenn inschektor nicht schnalzt, schließen Sie an die Kontakte der Leitung jeder inschektora die spezielle Lampe an. Wenn die Lampe blinzelt, bedeutet, wird auf die Kontakte inschektora die richtige Anstrengung gereicht.
3. Betäuben Sie den Motor, schalten Sie die Leitungen von inschektorow aus und messen Sie den Widerstand jeder inschektora mit Hilfe des Widerstandsmessers. Vergleichen Sie die bekommenen Ergebnisse mit den technischen Forderungen.