cc7f6491

7.2.12. Der Kontaktsensor des Drucks des Hydroverstärkers


Der Kontaktsensor des Drucks ist auf dem Stutzen der Pumpe des Hydroverstärkers fertig montiert.

Der Sensor ist für die Aufrechterhaltung der Wendungen des Leerlaufs des Motors während der Vollziehung des Manövers beim Parkplatz vorbestimmt.

Der Sensor ist fehlerhaft, wenn während der Vollziehung des Manövers beim Parkplatz der Motor aussetzt, oder setzt fort, auf den erhöhten Wendungen des Leerlaufs zu arbeiten.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie den Stecker aus und prüfen Sie den Schluss der Kontakte des Sensors auf dem arbeitenden Motor. Die Kontakte des Sensors sollen abgestellt sein, und in der äussersten Lage der Räder bei der Wendung – sind geschlossen. Den fehlerhaften Sensor ersetzen Sie.

Der Ersatz
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Auto.
2. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
3. Schalten Sie den Stecker aus und ziehen Sie den Sensor heraus. Nach der Anlage des neuen Sensors entfernen Sie die Luft aus dem Hydroverstärker (siehe den Unterabschnitt 9.2.7.).