cc7f6491

7.2.2. Die technischen Charakteristiken


Die Anstrengung auf dem Sensor des Sauerstoffs
Der Sensor aufgenommen nach dem Schema des abgestellten Zyklus
0,1 – 0,2 IN
Der Sensor aufgenommen nach dem Schema des geschlossenen Zyklus
0,1 – 0,9 IN
Der Widerstand des Sensors des Drehens kolenwala
Die 4-Zylinder-Motoren
  – Auf dem erwärmten Motor
985 – 1600 Ohm
  – Auf dem kalten Motor
1265 – 1890 Ohm
Die 6-Zylinder-Motoren
  – Auf dem erwärmten Motor
1630 – 2740 Ohm
  – Auf dem kalten Motor
2085 – 3225 Ohm
Der Widerstand des Sensors des Drehens raspredwala
Die 4-Zylinder-Motoren
  – Auf dem erwärmten Motor
835 – 1400 Ohm
  – Auf dem kalten Motor
1060 – 1645 Ohm
Die 6-Zylinder-Motoren
  – Der Sensor Nippondenso
     • auf dem erwärmten Motor
835 – 1400 Ohm
     • auf dem kalten Motor
1060 – 645 Ohm
      – Der Sensor Wabash
     • auf dem erwärmten Motor
1690 – 2560 Ohm
     • auf dem kalten Motor
2145 – 3010 Ohm
Der Widerstand des Luftventiles des Leerlaufs
  – Auf dem erwärmten Motor
17 – 24,5 Ohm
  – Auf dem kalten Motor
21,5 – 28,5 Ohm
Der Widerstand des Sensors der Temperatur des Systems rezirkuljazii
Bei 50 ° Mit
64 – 97 Klumpen
Bei 100 ° Mit
11 – 16 Klumpen
Bei 150 ° Mit
2 – 4 Klumpen
Der Widerstand resistiwnogo des Stellungssensors des Ventiles rezirkuljazii
1500 – 4300 Ohm